Riester Förderung prüfen

21.10.2017
Riester-Förderung sichern

Wer einen Riester-Vertrag bespart möchte auch die volle Förderung bekommen.
In der Regel ist hierfür ein individueller Mindestbeitrag erforderlich.

Dieser errechnet sich aus
4% des rentenversicherungspflichtigen Einkommens vom Vorjahr
abzglich der zu erwartenden Zulagen.
Eine Vorlage steht hier zum Download bereit.
Sie können mit Hilfe des Formulars selbst prüfen oder sich mit mir in Verbindung setzen.

Beispiel:
Arbeitnehmer
20.000€ rentenversicherungspflichtiges Einkommen in 2016 (zu finden auf der Lohnabrechnung Dezember 2016)
Kind 1, geboren vor 2008
Kind 2, geboren 2008 oder später

Berechnung:
4% aus 20.000€ sind 800€
abzgl. der Grundzulage (Eigenzulage) von 154€ verbleiben 646€
abzgl. Kinderzulage für Kind 1 in Höhe von 185€ verbleiben 461€
abzgl. Kinderzulage für Kind 2 in Höhe von 300€ verbleiben 161€.
Der selbst in 2017 zu zahlende „Mindest-Eigenbeitrag“ liegt hier bei 161€.
(Im Einzelfall kann die individuelle Berechnung auch ein negatives Ergebnis haben. Dann müssen trotzdem wenigstens 60€ gezahlt werden!)

Wird der Mindest-Eigenbeitrag durch die bisherigen Zahlungen nicht erfüllt, kann mit einer einmaligen Zuzahlung aufgefüllt werden.
Andernfalls wird die Zulage entsprechend gekürzt.
Wichtig: besteht noch ein Anschlussvertrag für den mittelbar förderfähigen Ehepartner erhält dieser keine Zulage, wenn die 4% Regel nicht erfüllt ist.

Bei Rückfragen:

Telefon 06307 / 554580
Fax 06307 / 554582
@: mb@consulting-barth.de

Facebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.